Topinambursuppe ohne Sahne
Essen Meal Prep Suppen

Topinambursuppe mit crispy Topinamburchips

Bei uns gab es gestern Topinambursuppe, denn am Samstag haben wir unverhofft noch einmal jede Menge Topinambur im Garten geerntet. Das Beet ist ca. 2m x 2m groß und beim Umgraben purzelte eine Knolle nach der anderen an die Oberfläche, sicherlich 3 kg! Offiziell ist die Saison am Wochenende rum, aber in den Biokisten von Freunden gab es sie auch gerade nochmal. Also schnell ran an den Topf!

Ich muss gestehen, bis jetzt war ich gar nicht so ein riesen Fan von Topinambur. Die Pflanze und Blüte mag ich richtig gerne und auch das sie so pflegeleicht im Garten ist. Mit dem Geschmack bin ich allerdings nie ganz warm geworden.

Das hat sich jetzt geändert. Bei der lieben Anya von Tegernsee_Kitchen hatte ich vor einiger Zeit ein Bild einer Topinambursuppe gesehen, getoppt mit Topinamburchips. Inspiriert davon habe ich der Knolle also noch eine Chance gegeben und was soll ich sagen? Die Suppe ist richtig lecker geworden und die Chips sind der Knaller!

Was ist Topinambur überhaupt?

Topinambur ist ein Knollengemüse, ähnlich der Kartoffel. Ursprünglich stammt die Pflanze aus Nord- und Mittelamerika und kam im 17. Jahrhunderts nach Europa. Hier war sie lange Zeit Grundnahrungsmittel, bis sie von der Kartoffel weitestgehend verdrängt wurde. Topinambur lässt sich einfach im eigenen Garten anbauen, die Pflanze blüht fröhlich gelb und stellt kaum Standortansprüche. Allerdings wuchert der Topinambur gerne aus, man muss die Ausbreitung also im Auge behalten, sonst übernimmt die Pflanze noch den Garten.

Nähstoffe Topinambur:

Anders als die Kartoffel enthält Topinambur keine Stärke. Die Wurzel ist sehr Ballaststoffreich und liefert viel Kalium, Magnesium und Kalzium. Roh verzehrter Topinambur kann allerdings Blähungen führen, also hier nicht über die Stränge schlagen!.

Das in Topinambur enthaltene Inulin stabilisiert den Blutzuckerspiegel und entlastet somit die wichtigen Stoffwechselorgane Bauchspeicheldrüse und Leber. Auch für Diabetiker eignet sich die Knolle so ganz besonders.

Zutaten Topinambursuppe

Zutaten Topinambursuppe

  • frischer Topinambur, die Knolle hat von Oktober bis Ende März Saison. Am besten kauft man feste Knollen und verwertet diese so bald wie möglich. Im Kühlschrank hält sich Topinambur in ein feuchtes Tucheingeschlagen nur wenige Tage. Wer selbst im Garten ernten kann, nimmt immer nur soviel Knollen, wie benötigt. Den Boden eventuell etwas mit Stroh abdecken, sodass er nicht komplett durchgefeiert und man schwer an das Gemüse herankommt. Dem Geschmack tut der Frost allerdings keinen Abbruch. Im Gegenteil. Ich finde Topinambur gegen Ende der Saison deutlich aromatischer.
  • Schalotten, sind etwas milder als Zwiebeln, die Suppe schmeckt allerdings genauso gut mit einer Gemüsezwiebel oder roten Zwiebel gekocht.
  • Olivenöl, in Bio-Qualität, zum Anbraten der Zwiebeln und der Topinamburchips.
  • Gemüsebrühe, selbst gemacht oder gekörnt
  • vegane Sahne, ich nehme gerne Hafersahne aber auch mit Sojasahne schmeckt die Suppe sehr lecker.
  • Muskat, verfeinert die Topinambursuppe im Geschmack
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Hände halten Topinambur

Zubereitung Topinambursuppe:

  • Topinambur waschen und schälen, 2-3 Knollen zur Seite legen
  • Schalotten schälen und würfeln
  • 2 EL Olivenöl erhitzen, die Schalotten darin glasig anbraten
  • Topinambur in Scheiben schneiden, zu den Schalotten geben
  • Kurz gemeinsam anbraten
  • Mit Gemüsebrühe ablöschen und 15 Minuten köcheln lassen, bis die Knollen weich sind
  • Suppe im Mixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren
  • Sahne unterziehen (ein bisschen für die Dekoration zurückhalten)
  • Topinambursuppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken

Zubereitung Topinamburchips:

  • Topinambur waschen, aber nicht schälen
  • In feine Scheiben schneiden
  • 2 EL Olivenöl in einer beschichtetet Pfanne erhitzen
  • Topinamburscheiben bei kleiner bis mittlerer Hitze goldgelb braten, dabei mehrmals wenden
  • Salzen
Topinambursuppe in zwei Schalen
Topinambursuppe ohne Sahne
Print
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Topinambursuppe ohne Sahne

Topinambursuppe mit crispy Topinamburchips

  • Author: Tina
  • Prep Time: 15
  • Cook Time: 15
  • Total Time: 30 minutes
  • Yield: 4
  • Category: suppe

Description

Die Saison ist fast zu Ende, aber noch gibt es Topinambur. Schnell gemacht und sehr lecker, vor allem mit den Topinamburchips!


Ingredients

Scale
  • 550 g Topinambur
  • 4 Schalotten oder 1 Gemüsezwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • 550 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml vegane Sahne (ich habe Hafersahne benutzt)
  • Muskat, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer

Instructions

  1. 550 g Topinambur waschen, 500 g schälen, die restlichen Knollen zur Seite legen
  2. Schalotten schälen und würfeln
  3. In 2 EL Olivenöl anbraten
  4. Währenddessen die geschälten Topinamburknollen in Scheiben schneiden
  5. Zu den Schalotten geben und kurz zusammen anbraten
  6. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, 15-20 Minuten köcheln lassen
  7. In der Zwischenzeit restliche Topinambur Knollen in feine Scheiben schneiden und im restlichen Olivenöl bei kleiner bis mittlerer Hitze goldgelb anbraten. Salzen und abtropfen lassen
  8. Sobald das Gemüse weich ist, im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren
  9. Vegane Sahne zugeben, ein bisschen für die Dekoration zurück halten
  10. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken
  11. In Schüsseln oder tiefe Teller verteilen, restliche Hafersahne auf die Suppe geben, mit etwas Schwung einen Kreis dabei ziehen
  12. Mit den Topinamburchips servieren.

Notes

Die Topinambursuppe lässt sich gut einfrieren und auch sehr gut variieren. Wer möchte ersetzt zum Beispiel einen Teil des Topinamburs durch Kartoffeln und würzt die Suppe mit etwas Trüffelöl.

Keywords: Topinambur, Topinambursuppe, Topinamburchips, Gemüse

Mehr Suppenrezepte? Hier entlang:

0 Kommentare zu “Topinambursuppe mit crispy Topinamburchips

Schreibe einen Kommentar