Zitronen Vinaigrette mit Zutaten
Basic Rezepte Salat

Zitronen Vinaigrette: sommerlich frisch!

Wer ist bereit für die super leckere, fix angerührte Zitronen Vinaigrette? Diese Salat-Soße ist fix angerührt, hält sich gut im Kühlschrank und passt somit hervorragend zu unserem Meal-Prep Gedanken!

Wer Salat und Gemüse schon gewaschen und geschnippelt im Kühlschrank hat, braucht nur noch schnell ein Dressing und der fertige Salat steht in 5 Minuten auf dem Tisch. Durch den Saft frischer Zitronen schmeckt die Zitronen-Vinaigrette super frisch und leicht. Sie passt zu viel mehr als nur Salate und ich liebe es, sie zum Beispiel auch über Grill- oder Ofengemüse, oder blanchierte Bohnen zu tröpfeln.

Die Vinaigrette gibt dem Gemüse den extra Kick und die leuchtend gelbe Farbe macht sofort gute Laune!

Zitronen Vinaigrette Rezept Zutaten

Eine klassische Vinaigrette, die Basis ist schnell zusammen gerührt und lässt sich dann, wie immer, gut variieren! Diese Zutaten braucht ihr:

  • Frisch gepresster Zitronensaft – klar, der Saft gibt die Frische und den extra Kick
  • Natives Olivenöl extra – die kräftige Olivenölnote verträgt sich perfekt mit dem Zitronensaft
  • Knoblauch – ich mag den Knoblauch gerne roh, wer das nicht verträgt kann ihn kurz blanchieren
  • (Honig)-Dijon-Senf – ich liebe ja diesen Klassiker
  • Honig, Agaven-Dicksaft oder Ahornsirup – muss nicht sein, balanciert aber hervorragend die doch starken Geschmacksrichtungen der Zitronen, des Knoblauchs und des Zitronensafts aus.
  • Frisch gemahlener Pfeffer und Meersalz
  • Kräuter – nach Lust und Laune, ich liebe Minze oder etwas Zitronenthymian in der Vinaigrette

Für die Zitronen-Vinaigrette alle Zutaten bereitstellen (genaue Abmessung im Rezept unten). Zitronensaft, gepressten Knoblauch, Senf, je nach Lust etwas Süße (Honig /Agavendicksaft /Ahornsirup), Salz und Pfeffer in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren. Langsam das Olivenöl zugeben und dabei weiter rühren. Die Vinaigrette bindet herrlich ab und das strahlender Gelb des Sommers zaubert mir immer ein Lächeln ins Gesicht! Kleingeschnittene Kräuter nach Wunsch zugeben – abschmecken: fertig!

Je nachdem für welches Gericht ich die Zitronen Vinaigrette nutzen möchte, variiere ich mit dem Verhältnis von Zitrone und Olivenöl. Für Gemüse, welches direkt vom Grill kommt, liebe ich sogar eine 1:1 Ratio von Zitronensaft und Olivenöl, bei Salat nehme ich etwas Mehr Öl, so etwa 3:4 Ratio. Probiert hier aus und variiert mit dem Basisrezept.

Varianten der Zitronen Vinaigrette

Das Basis-Rezept lässt sich ruckzuck verändern und anpassen, hier sind einige Möglichkeiten, aber euch fallen bestimmt noch viel mehr ein:

  • Limettensaft – statt Zitronensaft verwenden, Ratio 1:2 Saft/Olivenöl
  • Körniger Senf – macht die Vinaigrette noch herzhafter
  • frischer Meerrettich – geraspelt in die Soße geben, schmeckt hervorragend zu Rote-Beete-Carpaccio
  • Rosmarinöl – bereits aromatisiertes Olivenöl benutzen
  • Ingwer – frischer Ingwer in die Vinaigrette gerieben gibt sofort einen asiatischen Touch
  • Frühlingszwiebeln gehackt – sieht nicht nur schön aus, sondern schmeckt auch herrlich

Spielt herum mit dem Dressing, ich mag es auch eine Flasche der Basis-Mischung im Kühlschrank zu haben, und dann nach Lust und Laune etwas dazu zugeben.

Print

Zitronen Vinaigrette: sommerlich frisch!

  • Author: Tina
  • Prep Time: 5 Minuten
  • Total Time: 5 Minuten
  • Yield: 230 ml 1x
  • Category: Kochen

Description

Die Zitronen Vinaigrette ist ein echtes Sommerdressing! Es strahlt wie die Sonne selbst…


Scale

Ingredients

  • 120 ml frisch gepresster Zitronensaft (ca. 12 Zitronen je nach Saftgehalt)
  • 1 Teelöffel (Honig)-Dijonsenf
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • optional: 1/2 Teelöffel Honig, Agaven-Dicksaft oder Ahornsirup
  • 160 ml natives Olivenöl extra
  • Kräuter nach Wunsch (Minze, Thymian, Rosmarin…)

Instructions

  1. Zitronensaft, Senf, Knoblauch, Salz, Pfeffer und evt. Süßungsmittel in einer tiefen Schale mit dem Schneebesen verrühren. Alternativ alle Zutaten (inklusive Olivenöl) in eine kleine Flasche geben und kräftig schütteln.
  2. Olivenöl langsam dazugeben, dabei weiterführen, bis die Vinaigrette emulgiert (die Zutaten binden sich und es entsteht das leuchtend gelbe Dressing)
  3. Kräuter untermischen
  4. Sollte die Vinaigrette zu sauer sein – etwas mehr Olivenöl dazu geben
  5. In eine sauberes Glas / Flasche abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren (Hält sich gut 1 Woche, sollte sich das Öl trennen, einfach erneut gut aufschütteln

Notes

Schmeckt über Salat, gegrilltem Gemüse, Rote-Beete-Carpaccio…

Keywords: Zitronen-Vinaigrette, Vinaigrette, Salatdressing, Salat-Soße, Dressing, Zitrone

0 Kommentare zu “Zitronen Vinaigrette: sommerlich frisch!

Schreibe einen Kommentar