Beeren-Tarte mit Beeren
Backen Rezepte

Dunkle Beeren-Tarte

Die Beeren sind reif und unser Garten zeigt sich von seiner schönsten Seite! Blaubeeren, Stachelbeeren, rote und schwarze Johannisbeeren, Brombeeren, Himbeeren… es ist ein Traum!

Das muss gefeiert werden und da Susann und Yannic von KrautKopf die schönste Beeren-Tarte auf ihrem Blog haben, stand das Rezept auch schon quasi fest.

Ich habe es leicht abgewandelt, da die Beerenmischung bei mir anders ist und auch in die Basis sind bei mir mehr Mandeln als Nüsse gekommen. Das Rezept lässt sich also erneut sehr gut variieren, je nach dem was gerade wächst. Ich kann es mir auch hervorragend nur mit Blaubeeren vorstellen, oder pur Brombeere!

Die Ehre des Rezeptes gebührt KrautKopf – keine Frage!

So ganz schnell ist die Beeren-Tarte nicht gemacht, es braucht ein bisschen Zeit, zum Zupfen der Beeren, zum Passieren und Kühlen – aber sie ist es definitiv wert!

Wer mit Agar Agar auf Kriegsfuss steht und nicht vegetarisch ist, kann auch Gelatine nehmen. Ich fand es erstaunlich wie viele Leute sagten, sie mögen Agar Agar so gar nicht, es hätte einen zu starken Eigengeschmack? Mh, wie seht ihr dass?

Beerentarte auf Tellern

Gerade an den heißen Sommertagen kommt diese Tarte voll zur Geltung! Sie schmeckt am besten direkt aus dem Kühlschrank, dann ist sie so herrlich erfrischend und sorgt garantiert für einen „Boah – ist die lecker“- Moment!

Print
Beeren-Tarte mit Beeren oben drauf

Dunkle Beeren-Tarte

  • Author: Tina
  • Prep Time: 30 Minuten
  • Cook Time: 4 Stunden Kühlzeit
  • Total Time: 4,5 Stunden
  • Yield: 6 1x
  • Category: Backen

Description

Eine super fruchtige Tarte, bei der der Ofen kalt bleibt! Super lecker – super schön!


Scale

Ingredients

FÜR DEN KUCHENBODEN

  • 10 entsteinte Medjool Datteln
  • 200 g Mandeln
  • 60 g Sonnenblumenkerne
  • 3 EL Kokosfett
  • 1/4 TL Meersalz

FÜR DEN BELAG

  • 150 g Brombeeren
  • 150 g Heidelbeeren
  • 150 g rote Johannisbeeren
  • 150 g schwarze Johannisbeeren
  • 150 g Stachelbeeren
  • 3 Zweige Basilikum
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 TL Agar Agar / oder 6 Blatt Gelatine
  • 150 g Beeren zum Garnieren

Instructions

Für den Boden, die Datteln grob zerkleinern, Mandeln hacken und mit den Sonnenblumenkernen in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten, bis sie zu duften beginnen. Auskühlen lassen. Alle Zutaten für den Boden in einem Blitzhacker zu einer klebrigen Masse verarbeiten. Diese in eine 26 cm Springform oder wie ich, in mehrere kleine Tartlette Förmchen geben und mit einem Löffel andrücken. Dabei einen Rand entstehen lassen und dann kühl stellen.

Für die Füllung die Beeren waschen und verlesen, Basilikum grob hacken und mit den Beeren, dem Ahornsirup und Limettensaft fein pürieren. Masse durch ein Sieb streichen. Das Fruchtmus nun in einem kleinen Topf aufkochen, Speisestärke und  Agar Agar mit dem Schneebesen einrühren und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dann lauwarm abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren, damit sich keine Haut bildet, und in die Form / die Förmchen geben. Mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Vor dem Servieren mit den restlichen Beeren garnieren.


Notes

Wie gesagt, ihr könnt kreativ sein welche Beeren Kombinationen ihr nehmt… es schmeckt immer gut! Und gerade an heißen Tagen ist diese Tarte eine Wucht!

Keywords: Beerentarte, Beeren, Tarte, Kuchen

0 Kommentare zu “Dunkle Beeren-Tarte

Schreibe einen Kommentar