Flatbread Sandwich mit Feta und Rotkohl auf Teller
Backen Meal Prep Snacks

Flatbread – aus Karottentrester

Flatbread Sandwich mit Feta und Rotkohl auf Teller

Woher kommt die Flatbread Idee?

Wir trinken im Winter sehr viel frisch gepressten Gemüsesaft. Die Lieblingssorte der Kinder ist dabei eindeutig Karotte-Apfel.

Wir Erwachsenen hauen uns gerne noch Rote Beete dazu und jede Menge frischen Ingwer. Auch Salat- und Kräuterreste wandern bei mir schonmal mit in den Saft, aber das ist ein anderes Thema.

Fest steht: wer viel entsaftet, hat viel Gemüse-Trester. Da wir bis jetzt nur im Besitz eines Zentrifugen Entsafters sind, ist der Trester auch noch relativ feucht und es schmerzt sehr, ihn einfach auf den Kompost zu werfen.

Es gibt einige Möglichkeiten Gemüse-Trester weiter zu verarbeiten und Flatbread ist eine davon!

Und wenn ich keinen Trester habe?

Das Rezept ist sehr einfach und lässt sich auch mit fein geriebener Karotte sehr gut Zubereiten. Daran soll es nicht scheitern. Und überhaupt lädt das Rezept zu Variationen ein! Es gelingt auch mit Rote-Beete-Karotten Trester, wer mag kann etwas Käse mit verbacken oder es am Ende der Backzeit mit Käse überbacken….

Ich mag Flatbread am liebsten belegt, als Sandwich. Es lässt sich sehr gut einfrieren und dann nach Bedarf ganz schnell auftauen.

Flatbread mit rotem Cole slaw auf Teller, Sprossen im Hintergrund

Meal Prep Lunch

Es ist ein perfektes Meal Prep Mittagessen: Flatbread aus dem Trester des gemachten Safts, getoastet oder nicht. Vorbereiteter Rotkohlsalat aus dem Kühlschrank und etwas frischer Feta darüber. Getopt mit frischen Sprossen eine sehr frische, leckere Stärkung!

Von daher fällt das Rezept bei mir mit in die Kategorie Meal Prep Rezepte!

Alles in allem dauert es keine 5 Minuten so leckere Sandwiches zuzubereiten, wenn die Hauptarbeit, also das Backen und Salat zubereiten schon erledigt sind.

Print
Flatbread Sandwich mit Feta und Rotkohl auf Teller

Flatbread – aus Karottentrester

  • Author: Tina
  • Prep Time: 10
  • Cook Time: 25
  • Total Time: 35
  • Category: Backen

Description

Ein idealer Weg Karottentrester, der beim Saftpressen anfällt weiter zu verarbeiten. Und ideal zum Meal Prep!


Scale

Ingredients

  • 4 Tassen Karottentrester (bei uns ist immer noch etwas Apfel mit drin) oder frisch geriebene Karotte
  • 1 Tasse gemahlene Mandeln
  • 4 Eier, leicht verrührt
  • 1/2 TL Salz
  • Gewürze nach Wunsch (z.B. Rosmarin, oder Brotgewürz…)

Instructions

  • Alle Zutaten gut miteinander verrühren.
  • Ein Backblech mit (wiederverwendbarem) Backpapier auslegen
  • Teig darauf glatt streichen
  • Bei 200°C Umluft ca. 15 Minuten backen, bis es leicht gebräunt ist
  • Komplett auskühlen lassen
  • Stürzen und das Backpapier abziehen
  • In Sandwichscheiben schneiden


Notes

Das Flatbread hält sich 2-3 Tage im Kühlschrank, lässt sich allerdings auch sehr gut einfrieren. Zum Auftauen kurz in den Toaster stecken.

Keywords: Flatbread, Meal Prep, Sandwich, Mittagessen

0 Kommentare zu “Flatbread – aus Karottentrester

Schreibe einen Kommentar